Zutaten:
500 g Kürbisfleisch
400 g Reis
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1/2 Orange
1 Liter Gemüsefond (Wasser mit Gemüsebrühe)
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:
Den Kürbis schälen (bei Hokkaido nicht notwendig), entkernen und in kleine Würfel schneiden, Schalotten und Knoblauch ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Beides kurz in Olivenöl andünsten, Reis hinzufügen und kurz mitdünsten lassen.

Nach und nach die Brühe angießen. Unter stetigem Rühren den Reis al dente garen. Saft der Orange zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Pin It on Pinterest

Share This

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close