dick and casey turn massage into a bareback fucking fest. her explanation clipsage.club

why not find out more desixnxx.ws

Ist Soja wirklich gesund? Warum sollte man bei Soja vorsichtig sein? Auf was sollte man achten?

Ich beschäftige mich nun schon seit einiger Zeit mit diesem Thema, aber die Antwort kann ich euch leider auch nicht geben, es gibt wohl wenige Themen die so unterschiedlich argumentiert werden wie Soja. Kurz bevor ich aufgeben wollte habe ich in einem Forum eine Aussage zu der Sojafrage  von einer Vegan Einstiegerin gelesen die ich mit euch teilen wollte:

“Mein Fazit ist, dass man auf dieser Welt überhaupt niemandem mehr glauben darf.”

Wieso fragst du dann nach unserer Meinung?
Es ist doch logisch, dass du bei unterschiedlichen Quellen auf verschiedene Meinungen stoßen wirst. Erstens, weil man ein Produkt nicht nur als „gut“ oder nur als „schlecht“ bezeichnen kann (Apfel ist auch super, aber wenn ich täglich zehn davon esse, werde ich bald Probleme mit den Zähnen kriegen) und zweitens, weil die meisten Quellen nicht unabhängig sind und eigene Interessen vertreten. Du wirst aber in jedem Nahrungsmittel Substanzen finden, die dir bei übermäßigem Verzehr schaden können. Deshalb ist ja auch eine ausgewogene und vielseitige Ernährung so entscheidend.

Ich picke nur mal ein Beispiel aus deinem zweiten Link raus:

“ ISOFLAVONE / ISOFLAVONOIDE: (pflanzliche) Phyto-„Östrogene“, die ähnlich wie tierliche / menschliche Hormone wirken und bei Kindern und Jugendlichen zu Entwicklungs-Störungen und Unfruchtbarkeit führen, die Fortpflanzungs-Organe […] schädigen […]“

Und jetzt mal eine Frage:

Wenn Soja die Unfruchtbarkeit/ Impotenz begünstigt, wieso sieht die Bevölkerungspyramide in China („Der Anbau von Sojabohnen ist seit einer Zeit zwischen 1700 und 1100 v. Chr. in Nordostchina als Nahrungspflanze nachgewiesen.“)* dann so aus?

http://www.ibiblio.org/chinesehistory/contents/02cul/c06s02i01.jpg

Und wenn Soja so ungesund ist, wieso werden Menschen in Japan so alt?

http://3.bp.blogspot.com/_fuuBFbP_M5M/TGOx384q15I/AAAAAAAAA7A/cHvFk…

Wie immer gilt: Sich bei unabhängigen Quellen informieren. Ein paar Grundkenntnisse in Chemie und Biologie können auch nicht schaden. Außerdem auf den eigenen Körper hören. Ich bekomme von Sojamilch Bauchkrämpfe, also trinke ich Hafermilch. So einfach ist das.

Übrigens würde mich mal interessieren, was ihr alle gegen Gentechnik habt. Pestizide gefallen euch ja auch nicht. Habt ihr vielleicht irgendeine andere Idee wie man 7.000.000.000 Menschen ernähren soll?
Klar gibt es auch Nachteile, aber welche menschliche Errungenschaft hatte jemals nur positive Auswirkungen?

Die Aussage zur Gentechnik finde ich zwar eher grenzwertig, bei den Mengen an Lebensmitteln die wir in den Müll werfen könnten wir  locker alle Menschen auf unserer Erde ernähren, dennoch finde ich ihre Argumente sehr interessant. Ich persönlich versuche soweit ich kann auf Sojaprodukte zu verzichten, da ich der Meinung bin keines von diesen überproduzierten Lebensmitteln wie Tofu etc.  kann besonders gesund sein. Aber 1-2x die Woche ist es denke ich völlig OK. Zudem kaufe ich nur BIO Sojaprodukte die ohne Gentechnik in Österreich hergestellt werden.

Was ist eure Meinung zu diesem Thema? Seid ihr vielleicht sogar „Experten“ zu diesem Thema und könnt allen endlich die Antwort geben?

PS: Nach wie vor steht unser Aufruf an euch, wenn ihr Gedanken habt, welche ihr mit uns teilen wollt egal ob zum Thema Essstörungen, Soja, Vegan … schickt uns eure Texte und wir laden diese für euch hoch. Wir sind uns sicher, gerade eure Erfahrungen zu dem Thema Essstörungen würden hier vielen anderen helfen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden!

 

Pin It on Pinterest

Share This

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close