Werbung | 

Wann seid ihr das letzte Mal barfuß im Gras spaziert, habt ganz tief ein- und ausgeatmet und habt mehrere Stunden nicht auf euer Handy geblickt?

Ich habe es dieses Wochenende getan und es gibt wenige Dinge die mich so erden und durchatmen lassen wie ein Tag in der Natur. Diese Auszeiten sind ein ganz wichtiger Teil meines Lebens geworden und haben mir viel bei meiner Genesung von meiner Überarbeitung und Hashimotoerkrankung geholfen.

Es gibt mittlerweile zahlreiche Studien die belegen wie heilend die Kraft der Natur sein kann und ich kann euch allen wirklich nur empfehlen es auszuprobieren! Solche kurzen Auszeiten sind perfekt für alle, die es sich nicht leisten können privat oder beruflich so eine lange Auszeit wie ich damals einzulegen, vor allem aber auch als Prävention um gar nicht erst eine längere Pause machen zu müssen.

Da wir kurz vor unserer Ankunft am Land noch eine Verabredung hatten, habe ich mich in mein neues Wickelkleid von Jake*s geschmissen, meine Haare gewellt und mein Gesicht nur mit einer Feuchtigkeitscreme zum strahlen gebracht. Dieser wird definitiv einer meiner Lieblingslooks diesen Sommer, es gibt nichts über schnelle, bequeme und trotzdem wunderschöne Kleidung. Ich werde mir das Kleid ziemlich sicher auch noch in schwarz bestellen, ihr kennt mich!

Kleid: Jake*s, Tasche: Matt & Natt

 

In Zusammenarbeit mit Jake*s

 

Pin It on Pinterest

Share This

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close