Wie einige auf Instagram schon gespannt mitverfolgt haben, bin ich über Empfehlung zweier Freundinnen auf Dermatologin Dr. Kerstin Ortlechner gestoßen. Sie konnte beispielsweise bei einem der begehrtesten Ärzte der USA – dem unter anderem Victoria Secret Engel, Sienna Miller, Heidi Klum und viele andere ihre Haut anvertrauen – Erfahrungen sammeln. Sie versteht die Wünsche ihrer KundInnen und ist immer auf dem neusten Stand der Möglichkeiten. Ich habe sofort mit ihr „geklickt“, ihr 100% vertraut und mich in besten Händen gefühlt. Sie ist eine dieser Personen wo ich auch all meine Freunde und Familie hinschicken würde.

Ihr wisst, das Thema Haut ist bei mir aufgrund meiner Probleme nach dem Absetzen der Pille wahnsinnig wichtig, weswegen ich immer nur vorsichtig Dinge empfehle.

Als ich Dr. Ortlechner  nach einer passenden Behandlung für mich gefragt habe, hat sie mir erklärt, dass unsere Haut so vielseitig ist und es nicht die eine perfekte Behandlung gibt. Man zieht sich ja morgens auch nicht nur Schuhe an sondern auch die restliche Kleidung, einen Mantel, braucht eine Handtasche uvm. Genauso ganzheitlich ist unsere Haut und die unterschiedlichen Behandlungen die wir ihr bieten können. Deshalb hat sie sich etwas überlegt um mehrere Bedürfnisse zu erfüllen und ihre eigene Therapie entwickelt, die ich auf Einladung ausprobieren durfte.

THE THETIS THERAPY (© Dr. Kerstin Ortlechner)

Hier ist grob beschrieben welche Schritte sie in dieser Behandlung durchführt, um die Haut ihrer KundInnen strahlen zu lassen. Wenn ihr gleich zum Ergebnis möchtet, überspringt diese Zeilen einfach!

1. REINIGUNG UND DESINFIZIEREN

2. DERMAPLANING

Das Abtragen aller abgestorbenen Hautzellen mit einem Skalpell wirkt wie ein gründliches mechanisches Peeling, regt die Zellerneuerung an und stimuliert die Kollagen-Produktion, was dem Alterungsprozess der Haut entgegenwirkt. Die danach aufgetragenen Substanzen können viel intensiver einwirken. Als Zusatzeffekt ist die Gesichtshaut nach dem Entfernen der feinen Flaum-Härchen zart und wunderbar glatt, die Foundation lässt sich viel gleichmäßiger auftragen. Der Teint wird ebenmäßig, zart und strahlend. Foundation wirkt natürlicher und weniger maskenhaft. Dass nach der Rasur irgendwann stoppelige Haare wie beim Mann nachwachsen, ist eine häufige, jedoch unbegründete Angst. Dafür sorgt die in der Chirurgie gebräuchliche Klinge (ein Skalpell), die die Haare so sanft kappt, dass sie auch später weiterhin zart nachwachsen.

3. LASER (Fraktionierter Lichteintrag)

Hunderte von mikroskopisch kleinen Zylindern werden in die Haut gelasert. Zwischen diesen bewusst geschädigten Hautstellen befindet sich unbehandeltes Gewebe, von dem aus eine rasche Heilung einsetzt. Schnelle Struktur-/Kollagen-Neubildung führt zu einer Hautbildverfeinerung. Die Haut wird glatter, straffer und feinporiger mit ebenmäßigen Teint.

4. Kombiniertes Dual-PEELING mit AHA (Glykolsäure) und BHA (Salicylsäure)

Glykolsäure wirkt so effektiv, da sie die kleinste Molekülgröße unter den AHAs hat. So gelangt sie tief in die Haut. Sie wirkt dort, wo Salicylsäure (BHA) nicht hinkommt, in den tieferen Hautschichten. Beide, sowohl Glykolsäure als auch Salicylsäure, befreien die Haut von toten Hautzellen. Doch sie wirken auf unterschiedlichen Ebenen der Haut: Salicylsäure gelangt nur in die oberste Hautschicht, wo sie Verhornungen löst und die Poren von Talg und Schmutz befreit. BHA hat somit eine oberflächliche, reinigende und desinfizierende Wirkung. Das gelingt Salicylsäure, weil sie fettliebend ist. Glykolsäure teilt diese Fettliebe nicht und dringt bis in die tieferen Hautschichten vor. Sie kurbelt die Zellregeneration und Feuchtigkeitsbindung der Haut an und stärkt die Elastizität. Durch die Dual Peeling Therapie kann man somit die Anti-Aging Vorzüge von AHA mit der reinigenden Wirkung von BHA vereinigen.

5. THETIS MASK

Beruhigende Maske angereichert mit Hyaluron pur, Vitaminen und Antioxidantien.

Die gesamte Behandlung dauert ungefähr 30 Minuten und ihr könnt die  Praxis danach bedenkenlos eventuell mit nur leicht erröteter Haut verlassen. Die ersten Tage danach hat mich fast jeder auf meine glänzende makellose Haut angesprochen, erst nach 3-4 Tagen begann sie sich leicht zu schälen, was ein Zeichen dafür war, dass meine Haut schon viele abgestorbene Zellen hatte die sich jetzt lösten um neuer Haut Raum zu lassen. Dies muss nicht bei Jedem eintreffen. Sollte dieser Fall eintreffen wird man außerdem von Dr.Ortlechner bestens begleitet und den wichtigsten Informationen dazu versorgt. Bei ihr ist man wirklich nicht vergessen, sobald man die Praxis verlassen hat!

Zwei Wochen nach der Behandlung bin ich noch immer sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Die Haut ist eindeutig weicher und klarer.

Folgt der lieben Dr.Ortlechner am besten auf Instagram auf ihrem wunderschönem Profil für immer neue Infos und Insights zu dem Thema Haut. Ich freue mich außerdem sehr, dass sie bald den Schritt zu ihrer eigenen Praxis wagt! Ihre aktuellen Kontaktdaten findet ihr auf ihrer aktuellen Landing Page.

Kostenpunkt für die gesamte Behandlung ab 380€

Pin It on Pinterest

Share This

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close