Die letzten Tage in den Bergen haben mir unheimlich gut getan und ich konnte nach den stressigen Monaten des letzten Jahres endlich wieder durchatmen ohne besondere Techniken zu verwenden.

Achtsamkeit, als Teil von Meditation beschäftigt mich schon seit einiger Zeit. Meine Jobs, Projekte und ständigen neuen Ideen und Entwicklungen machen es oft schwer abzuschalten und eine gesunde Balance zu finden. Arbeit zu reduzieren ist für mich keine Option da sie mich, wie viele andere junge Selbstständige, erfüllt und glücklich macht. Sie Arbeit zu nennen ist teilweise nicht mal gerechtfertigt. Also muss ich andere Wege finden einen Ausgleich zu finden und gesund zu bleiben.

Tim Ferris ist einer meiner liebsten Entrepreneure, seine Wege mit Arbeit umzugehen und Insights die er von anderen großen Persönlichkeiten bekommt und in seinen Podcasts teilt sind eine große Inspiration. Er findet Muster in ihren Verhalten und teilt diese mit seinen Millionen von Podcasthörern.

Vor kurzem hat er eine Zusammenfassung von all seinen Podcasts zu dem Thema Meditation in seinem neuen Format hochgeladen, es scheint als würden der Großteil der erfolgreichen Menschen Meditation als Mittel nützen Stress abzubauen und ihre Gedanken zu sortieren.

Hört hier in den Podcast rein und lest hier nach wie es mir mit meiner persönlichen Meditation geht.

Fotos: Schierer Wahnsinn

 

Pin It on Pinterest

Share This

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close