Als ich das erste Mal in einer Zeitschrift von dem neuen Trendgetränk Switchel gelesen habe, konnte ich gar nicht glauben was die “geheime” Zutat war! Alle, die von Switchel schon mal etwas gehört haben, wissen natürlich wovon ich spreche: Apfelessig!

Was auf den ersten Blick seltsam klang, hat mich nach kurzem Nachdenken aber dann doch zum Probieren gebracht. Denn Saures mag ich grundsätzlich gerne – ihr wisst sicher alle, wie ich es während dem Detox liebe, überall Zitronensaft hinzuzugeben! Und Apfelessig wird auch noch viel Positives nachgesagt, weshalb ich das Getränk natürlich unbedingt selbst probieren musste!

Die Kombination der Zutaten ist nicht nur unfassbar erfrischend, sondern dank Apfelessig auch antibakteriell und cholesterinsenkend, Ahornsirup liefert viele Nährstoffe und Antioxidantien, Ingwer wirkt belebend und entzündungshemmend und in Mineralwasser finden sich, wie der Name schon sagt, viele Mineralien. Frische Früchte sorgen zusätzlich für einen tollen Geschmack!

Zutaten für 1 Liter

  • 3 EL Apfelessig
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2-3 cm einer Ingwerknolle
  • 1 Liter stilles, mildes oder prickelndes Mineralwasser
  • 5 Erdbeeren, frisch oder tiefgekühlt

Zubereitung

Ingwerknolle schälen und in feine Scheiben schneiden. Gemeinsam mit den übrigen Zutaten in ein verschließbares Gefäß füllen, gut umrühren und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Am nächsten Tag nach Bedarf noch Eiswürfel hinzufügen und genießen.

Dieser Artikel enthält Product Placement Links.
Wie immer beruht aber der Inhalt zu 100% auf meiner eigenen Meinung.

MerkenMerken

Pin It on Pinterest

Share This

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close