Wie ihr sicher mitbekommen habt, ernähre ich mich seit einiger Zeit glutenfrei und es geht überraschend einfach! Auch bei Pasta gibt es kaum Probleme, denn mittlerweile findet man fast überall schon glutenfreie Alternativen. Ich habe mich mal an Kichererbsennudeln gewagt und dazu ein recht unübliches aber superleckeres grünes Pesto gemacht, das in wenigen Minuten fertig war – perfekt für eine schnelle und sättigende Mahlzeit!

 

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Avocado
  • 100g Erbsen
  • 2 Handvoll Rucola
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Cashews
  • Saft einer Zitrone
  • Pfeffer
  • Wasser nach Bedarf
  • Kichererbsennudeln (oder Linsennudeln, Buchweizennudeln, etc)

 

Zubereitung

Wasser kochen und die Pasta darin laut Packungsanleitung al dente kochen.
Für das Pesto die übrigen Zutaten in ein hohes Gefäß füllen. Mit dem Pürierstab pürieren und nach Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben, sodass es leichter zu mixen ist.

Pin It on Pinterest

Share This

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close