dick and casey turn massage into a bareback fucking fest. her explanation clipsage.club

why not find out more desixnxx.ws

Die Suche nach einem 100% natürlichen Sonnenschutz stellte sich schwerer dar als geahnt. Schon vor zwei Jahren habe ich versucht meinen Sonnenschutz, der mir – wie ihr zum Beispiel aus diesem oder diesem Beitrag wisst – sehr wichtig ist,  auf Natürlichen umzustellen. Raus kam dabei, dass ich durch die Cremen weißer als ein Blatt Papier wurde und am Strand komisch angesehen wurde. Drei verschiedene Marken haben bei mir diesen Effekt gebracht weswegen ich schweren Herzens das Projekt natürlichen Sonnenschutz erstmal auf Eis gelegt habe. Dieses Jahr habe ich soviele Fragen wie noch nie zu dem Thema bekommen und beschlossen, mich wieder auf die Suche nach einem natürlichen Sonnenschutz zu machen, der mich nicht weißer aussehen lässt, als vor dem Sonnenbad.

Ich bin fündig geworden!

Ich habe tatsächlich einen 100% natürlichen Sonnenschutz von Sisley gefunden, der nicht nur absolut keine Spuren hinterlässt, sondern sich auch noch super anfühlt, gut riecht und tonnenweise unterschiedliche Optionen anbietet wie spezielle Gesichtscremen, Anti Aging After Sun & Co. Der Nachteil? Haltet euch fest: Eine Tube kostet bis zu 200€ !!! So gerne ich auch in meine Haut investiere, kann ich für einen Sonnenschutz unmöglich soviel Geld ausgeben.

Andere Marken die ich getestet habe, wie zum Beispiel Lavera, duften zwar herrlich, aber bringen wie schon oben erwähnt den unschönen Effekt einer kreide-weißen Haut.

Dieser „Weißeffekt“ liegt übrigens an den mineralischen UV-Filtern Titandioxid und Zinkoxid. Die meisten herkömmlichen Marken verwenden allerdings chemische UV- Filter, deren gesundheitliche Unbedenklichkeit nicht ganz sicher ist. Vergesst nicht, die Haut ist unser größtes Organ und nicht nur eine Schutzschicht. Sie absorbiert die Produkte die wir auf sie auftragen und lässt diese so in den Körper hinein. Deswegen ist es besonders wichtig auch bei der Hautpflege auf natürliche Produkte zu achten. Hier findet ihr meinen letzten Post dazu.

Viele Marken setzen mittlerweile auf eine Mischung aus natürlichen und chemischen UV-Filtern um den Großteil des Produktes natürlich gestalten zu können, allerdings ohne den Effekt der weißen Haut nach dem Auftragen zu bekommen. Marken die ich beim Testen toll fand waren zum Beispiel: Korres, Dado Sens und Annemarie Börlind.

Bei meiner Recherche habe ich außerdem raufgefunden das natürliche Öle auch einen gewissen Schutzfaktor haben. So soll zum Beispiel Sesamöl besonders geeinget als Sonnenschutz sein. Es ist reich an Antioxidantien, welche bei der Abwehr freier Radikale unterstützen und somit unter anderem der Schädigung von Hautzellen entgegenwirken.  Sesamöl wehrt 30 Prozent der UV-Strahlen ab und stellt somit ungefähr einen Lichtschutzfaktor  LSF 4 da. Ich habe es getestet und auch für gut empfunden. Das Öl zieht total schnell in die Haut ein und hinterlässt keinen Film. Ein langes Sonnenbad würde ich damit allerdings nicht wagen und werde das Öl in Zukunft wohl eher in der Küche verwenden.

Ich hoffe ich konnte euch mit meiner Recherche zu dem Thema natürlicher Sonnenschutz etwas weiterhelfen. Wenn ihr Tipps für natürliche Produkte oder zumindest teilweise natürliche Produkte habt würde ich mich natürlich sehr freuen!

 

PS: Diese mega coolen runden Strandtücher gibt es übrigens ab heute 4 Tage lang hier im Westwing Lovin Summer-Sale zu ergattern. Ich habe meines schon gestern bekommen und kann es kaaaaum erwarten den Strand damit zu verschönern – hoffentlich mit einem halbwegs natürlichen Sonnenschutz am Körper 😉 Wenn ihr noch kein Mitglied bei Westwing seit könnt ihr dies gleich nützen, denn alle die sich neu registrieren erhalten einen 15€ Willkommensgutschein, ihr müsst nur schnell sein!

 

Pin It on Pinterest

Share This

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close